Routenplaner — Anfrage

Von:
Nach:
Datum:
Uhrzeit:


Aktuelles

Unter der Rubrik "Stellenangebote" finden Sie Möglichkeiten, wie Sie sich in unserem Unternehmen aktiv einbringen können. Aktuell suchen wir Mitarbeiter/-innen im Fahrdienst, in der Werkstatt und in der Verkehrstechnologie. Bestimmt ist auch etwas für Sie dabei. Schauen Sie doch einfach einmal vorbei. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

Im Zeitraum vom 19. Februar bis voraussichtlich 31. Dezember 2018 wird die Straße zwischen Porstendorf und Golmsdorf aufgrund des Neubaus der Saalebrücke voll gesperrt. In Folge dessen kommt es zu folgenden Fahrplanänderungen auf den Linien 412, 420, 431 und 432:

• 412: Fahrt 22 verkehrt 5 Minuten später

• 420: Fahrt 30 verkehrt 20 Minuten später

• 431: Fahrt 17 verkehrt 17 Minuten später

• 432: Fahrt 1 verkehrt 5 Minuten früher

• 432: Fahrten 2, 3, 5 und 6 fahren 10 Minuten früher

• 432: Fahrt 4 verkehrt 10 Minuten später

• 432: Fahrten 7 und 9 fahren ab Golmsdorf 10 Minuten später

• 432: Fahrt 8 verkehrt ab Porstendorf 10 Minuten später

Alle Änderungen im Detail finden Sie in den beigefügten Fahrplantabellen sowie wenige Tage vor Beginn der Baumaßnahme ebenfalls an den Haltestellenaushängen vor Ort.

Werte Fahrgäste,

herzlich willkommen auf unserer neugestalteten Website. Wie Sie sehen können, wurde das Design nur geringfügig angepasst. Allerdings stecken die Verbesserungen im Detail. Als zentrales Element dient der Routenplaner mit adressscharfer Auskunft und Autovervollständigung nach der Eingabe von mindestens drei Zeichen. Aktuell wird dabei noch auf die VMT Variante verwiesen, doch schon in wenigen Tagen wird der Routenplaner bei uns vollständig integriert sein.

Unter „Aktuelles“ werden nun die Neuigkeiten deutlich übersichtlicher und mit Vorschaubildern präsentiert. Die vertikale Navigation ist der inzwischen üblichen horizontalen Navigation gewichen. Bei der Anordnung der einzelnen Unterpunkte können Sie auf die vertraute Führung zurückgreifen.

Als wesentliche Erneuerung ist die angepasste Darstellung an das jeweilige Endgerät. Nun können Sie auch auf Ihrem mobilen Gerät eine Darstellung in passender Größe abrufen. Die Erkennung erfolgt automatisch und ist in drei Stufen – Smartphone, Tablet und PC-Monitor möglich.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß auf unserer neuen Seite.

Liebe Leserinnen und Leser der Fahrgastzeitung omni,

ab heute steht die neue Ausgabe der omni zum Download bereit.

Die 57. Ausgabe der omni beschäftigt sich mit dem Verkehrsverhalten des Individualverkehrs aus Sicht des ÖPNV, dem Fahrplanwechsel zum 10. Dezember 2017 und den lokalen Angeboten in der Advents- und Weihnachtszeit.

Rückwirkend werfen wir einen Blick auf die Neugestaltung des Busbahnhofes in Hermsdorf.

Viel Vergnügen beim Lesen wünscht Ihre JES Verkehrsgesellschaft.

Auch in diesem Jahr setzen wir unsere Fuhrparkerneuerung mit drei Fahrzeugen fort und vertrauen dabei wieder auf den CITARO Ü von Mercedes-Benz.


Die fabrikneuen Niederflurbusse für den Linieneinsatz wurden am 17. November 2017 von Mannheim durch eigenes Personal überführt. Derzeit werden die Fahrzeuge in der Werkstatt für den ersten Einsatz vorbereitet. Seit dem Start des Erneuerungsprogrammes in 2014 wurden 36 Niederflurbusse beschafft. Möglich war dies jedoch nur mit der Hilfe des Freistaates Thüringen. Ohne einen festen Förderungszuschuss je Bus wäre die Investitionssumme für uns nicht möglich gewesen.


Neben der gewohnten Klimatisierung und Überlandbestuhlung werden natürlich auch die Anforderungen an eine behindertengerechte Beförderung von mobilitätseingeschränkten Personen erfüllt.
Wir würden uns freuen, wenn Sie sich ab nächster Woche selbst von den Fahrzeugen überzeugen lassen.


Verkehrsmeldungen

weitere Meldungen

VMT-SERVICETELEFON

0361 19449

Mo – Fr: 6 – 21 Uhr
Sa/So/Feiertag: 9 – 17 Uhr

PARTNER IM VERBUND

Routenplaner — Anfrage

Von:
Nach:
Datum:
Uhrzeit:


Aktuelles

Unter der Rubrik "Stellenangebote" finden Sie Möglichkeiten, wie Sie sich in unserem Unternehmen aktiv einbringen können. Aktuell suchen wir Mitarbeiter/-innen im Fahrdienst, in der Werkstatt und in der Verkehrstechnologie. Bestimmt ist auch etwas für Sie dabei. Schauen Sie doch einfach einmal vorbei. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

Im Zeitraum vom 19. Februar bis voraussichtlich 31. Dezember 2018 wird die Straße zwischen Porstendorf und Golmsdorf aufgrund des Neubaus der Saalebrücke voll gesperrt. In Folge dessen kommt es zu folgenden Fahrplanänderungen auf den Linien 412, 420, 431 und 432:

• 412: Fahrt 22 verkehrt 5 Minuten später

• 420: Fahrt 30 verkehrt 20 Minuten später

• 431: Fahrt 17 verkehrt 17 Minuten später

• 432: Fahrt 1 verkehrt 5 Minuten früher

• 432: Fahrten 2, 3, 5 und 6 fahren 10 Minuten früher

• 432: Fahrt 4 verkehrt 10 Minuten später

• 432: Fahrten 7 und 9 fahren ab Golmsdorf 10 Minuten später

• 432: Fahrt 8 verkehrt ab Porstendorf 10 Minuten später

Alle Änderungen im Detail finden Sie in den beigefügten Fahrplantabellen sowie wenige Tage vor Beginn der Baumaßnahme ebenfalls an den Haltestellenaushängen vor Ort.

Werte Fahrgäste,

herzlich willkommen auf unserer neugestalteten Website. Wie Sie sehen können, wurde das Design nur geringfügig angepasst. Allerdings stecken die Verbesserungen im Detail. Als zentrales Element dient der Routenplaner mit adressscharfer Auskunft und Autovervollständigung nach der Eingabe von mindestens drei Zeichen. Aktuell wird dabei noch auf die VMT Variante verwiesen, doch schon in wenigen Tagen wird der Routenplaner bei uns vollständig integriert sein.

Unter „Aktuelles“ werden nun die Neuigkeiten deutlich übersichtlicher und mit Vorschaubildern präsentiert. Die vertikale Navigation ist der inzwischen üblichen horizontalen Navigation gewichen. Bei der Anordnung der einzelnen Unterpunkte können Sie auf die vertraute Führung zurückgreifen.

Als wesentliche Erneuerung ist die angepasste Darstellung an das jeweilige Endgerät. Nun können Sie auch auf Ihrem mobilen Gerät eine Darstellung in passender Größe abrufen. Die Erkennung erfolgt automatisch und ist in drei Stufen – Smartphone, Tablet und PC-Monitor möglich.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß auf unserer neuen Seite.

Liebe Leserinnen und Leser der Fahrgastzeitung omni,

ab heute steht die neue Ausgabe der omni zum Download bereit.

Die 57. Ausgabe der omni beschäftigt sich mit dem Verkehrsverhalten des Individualverkehrs aus Sicht des ÖPNV, dem Fahrplanwechsel zum 10. Dezember 2017 und den lokalen Angeboten in der Advents- und Weihnachtszeit.

Rückwirkend werfen wir einen Blick auf die Neugestaltung des Busbahnhofes in Hermsdorf.

Viel Vergnügen beim Lesen wünscht Ihre JES Verkehrsgesellschaft.

Auch in diesem Jahr setzen wir unsere Fuhrparkerneuerung mit drei Fahrzeugen fort und vertrauen dabei wieder auf den CITARO Ü von Mercedes-Benz.


Die fabrikneuen Niederflurbusse für den Linieneinsatz wurden am 17. November 2017 von Mannheim durch eigenes Personal überführt. Derzeit werden die Fahrzeuge in der Werkstatt für den ersten Einsatz vorbereitet. Seit dem Start des Erneuerungsprogrammes in 2014 wurden 36 Niederflurbusse beschafft. Möglich war dies jedoch nur mit der Hilfe des Freistaates Thüringen. Ohne einen festen Förderungszuschuss je Bus wäre die Investitionssumme für uns nicht möglich gewesen.


Neben der gewohnten Klimatisierung und Überlandbestuhlung werden natürlich auch die Anforderungen an eine behindertengerechte Beförderung von mobilitätseingeschränkten Personen erfüllt.
Wir würden uns freuen, wenn Sie sich ab nächster Woche selbst von den Fahrzeugen überzeugen lassen.