Routenplaner — Anfrage

Von:
Nach:
Datum:
Uhrzeit:


Aktuelles

Aufgrund baugrundtechnischer Probleme wird die Vollsperrung zwischen Schirnewitz und Dürrengleina in die Schulzeit hinein vom 13. August bis voraussichtlich 24. August verlängert. Daher mussten folgende Einschränkungen und Fahrplanänderungen im Schüler- und Linienverkehr vorgenommen werden:

  • Linie 481: Fahrt 22 Kahla-Jena (Abf. 15.50 Uhr) entfällt. Als Ersatz nutzen Sie bitte die Fahrt 20 (Abf. Kahla 15.35 Uhr) oder Fahrt 24 (Abf. Kahla 16.21 Uhr).
  • Linie 482: Fahrt 2 Geunitz-Kahla entfällt
  • Linie 484: Fahrt 26 endet an der Haltestelle "Jena, Burgaupark"; das Teilstück von Burgaupark bis Busbahnhof entfällt.
  • Linie 490: Fahrt 5 verkehrt zehn Minuten früher, Fahrt 20 verkehrt elf Minuten später.
  • Linie 492: die Haltestellen "Schirnewitz", "Altendorf, Gasthaus", "Altenberga", "Dürrengleina, Abzweig", "Rodias, Abzweig", "Schöps, Wendeschleife", "Rothenstein" können nicht angefahren werden; bei den Fahrten 1, 2, 5, 8 und 10 können die Haltestellen in Maua nicht bedient werden. Fahrgäste, die nach Jena wollen, nutzen bitte die Linie 480. Fahrgäste mit dem Ziel Milda müssen bitte die Linie 482 ab Kahla durch den Reinstädter Grund nutzen.
  • Linie 495: die Fahrten 1 und 6 werden jeweils durch zwei Busse abgedeckt. Ein Bus bedient die Ortschaften Dürrengleina, Rodias, Zimmritz, Kleinkröbitz und Großkröbitz, Milda und fährt durch den Reinstädter Grund nach Kahla. Der andere Bus befördert die Fahrgäste aus Schirnewitz, Altendorf, Rottenbach, Altenberga und Greuda nach Kahla. Die Fahrt 2 bedient nur die Ortschaften zwischen Milda und Dürrengleina, sowie ab Milda die Orte Schorba, Bucha, Coppanz und Oßmaritz. Fahrt 4 bedient die Ortschaften zwischen Greuda und Schirnewitz. Bitte beachten Sie, dass es zu geänderten Abfahrtszeiten kommt.

Alle Änderungen im Detail finden Sie in den unten stehenden Fahrplantabellen. Die Änderungen werden im Laufe des Donnerstages (09. August) ebenfalls an den Haltestellenaushängen vor Ort zu finden sein. Zudem werden alle betroffenen Schulen von den Änderungen informiert.

490Jena – Schorba – Magdala – Milda – Dürrengleina

490Dürrengleina – Milda – Magdala – Schorba – Jena

492 Jena – Rothenstein – Milda

492Milda – Rothenstein – Jena, Leutra – Jena

495Milda – Dürrengleina – Altenberga – Kahla

495Kahla – Altenberga – Dürrengleina – Milda – Bucha – Oßmaritz

Unter der Rubrik "Stellenangebote" finden Sie Möglichkeiten, wie Sie sich in unserem Unternehmen aktiv einbringen können. Aktuell suchen wir Mitarbeiter/-innen im Fahrdienst und im Bereich Verkehr. Bestimmt ist auch etwas für Sie dabei. Schauen Sie doch einfach einmal vorbei. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

Am 2. Juli 2018 finden unsere nächsten Fahrplanänderungen auf den Linien 412, 441, 451, 453, 463, 471, 472 und 473 statt. Mit den Änderungen werden Fahrten um wenige Minuten verschoben, sowie Linienführungen einzelner Fahrten angepasst. Des Weiteren entfällt die Bedienung der Strecke Crossen-Droyßig auf der Linie 451. Der Rufbus auf der Linie 441 um 5.20 Uhr von Schkölen nach Eisenberg entfällt aufgrund mangelnder Nachfrage.

Alle Änderungen im Detail finden Sie in den beigefügten Fahrplantabellen sowie wenige Tage vor den Fahrplanänderungen ebenfalls an den Haltestellenaushängen vor Ort.

Zum 1. April 2018 kommt das neue, erweiterte VMT-Hopper-Ticket. Der Verkehrsverbund Mittelthüringen schafft mit der Neuauflage eine kostengünstige, uneingeschränkte Nutzung aller Verkehrsmittel innerhalb des Verbundes und neue Verkaufsstellen.

Im Zeitraum vom 3. April bis voraussichtlich 31. Oktober 2018 wird die Ortslage Altendorf voll gesperrt. Aufgrund dessen entfällt die Bedienung der Haltestellen "Schöps, Altendorfer Str." und "Altendorf". Als Ersatz werden die Haltestellen "Schöps, Wendeschleife" bzw. "Altendorf, Gasthaus" bedient. Aufgrund der Umleitungsstrecke kommt es zudem zu zeitlichen Verschiebungen und zur Änderung der Streckenführung auf den Linien 480, 490, 492 und 494.

Alle Änderungen im Detail finden Sie in den beigefügten Fahrplantabellen sowie wenige Tage vor Beginn der Baumaßnahme ebenfalls an den Haltestellenaushängen vor Ort.

Verkauf von Tickets

Der Verkauf unentwerteter Tickets des alten Tarifs erfolgt bis zum 31. März 2018. Der letztmögliche Gültigkeitsbeginn von Tages- und Zeitkarten ist der Tag vor Tarifanpassung. Tages- und Zeitkarten mit erstem Gültigkeitstag ab Tarifänderung werden zum neuen Tarif ausgegeben. Dies gilt auch für vordatierte ausgegebene Tickets, die vor der Tarifanpassung ausgegeben werden.

Nutzung und Umtausch von Tickets

Alle tariflich unveränderten Fahrausweise können weiterhin genutzt werden.

Nach der Tarifanpassung  können unentwertete Tickets des alten Tarifs innerhalb von drei Monaten nach Tarifwechsel abgefahren werden. Danach verlieren diese Tickets ihre Gültigkeit. Dies betrifft die Angebote Einzelfahrt, 4-Fahrtenkarte, Tages- und Gruppentageskarte, Hunde-/Fahrradkarte und Anschlussfahrten.

Nach Ablauf der drei Monate können diese Fahrausweise (4-Fahrtenkarten nur mit vier unentwerteten Abschnitten) innerhalb von drei weiteren Monaten bei Verkehrsunternehmen, bei dem sie gekauft wurden, durch Nachlösen in den gültigen Tarif umgetauscht werden. Nach diesen weiteren drei Monaten ist kein Umtausch mehr möglich.

Die im Verkehrsverbund Mittelthüringen (VMT) organisierten Verkehrsunternehmen und Aufgabenträger haben eine Tarifanpassung zum 1. April 2018 in den Städten und Regionen beschlossen.

Pünktlich zum bevorstehenden Frühlingsstart aktualisierte und veröffentlichte der VMT die Broschüre „Raus aus dem Alltag, rein ins Vergnügen.“, die wir als Partner Ihnen natürlich nicht vorenthalten möchten.

Dabei werden Tipps und Hinweise zu interessanten Ausflugszielen innerhalb des Bediengebietes angeboten. Natürlich immer dabei, wie Sie bequem mit öffentlichen Verkehrsmitteln an die nächstgelegene Haltestelle gelangen. Neben der umfangreichen Bebilderung finden Sie auch Karten, Beschreibungen der Sehenswürdigkeiten und Wanderrouten alles übersichtlich für eine kurzfristige Ausflugsplanung. Ein Blick lohnt sich in jedem Fall.

Noch ein kurzer technischer Hinweis. Die Broschüre ist mit 17 MB für Nutzer mit langsamem Internet recht groß. Daher bitten wir Sie, haben Sie etwas Geduld beim Herunterladen.

Im Zeitraum vom 19. Februar bis voraussichtlich 31. Dezember 2018 wird die Straße zwischen Porstendorf und Golmsdorf aufgrund des Neubaus der Saalebrücke voll gesperrt. In Folge dessen kommt es zu folgenden Fahrplanänderungen auf den Linien 412, 420, 431 und 432:

• 412: Fahrt 22 verkehrt 5 Minuten später

• 420: Fahrt 30 verkehrt 20 Minuten später

• 431: Fahrt 17 verkehrt 17 Minuten später

• 432: Fahrt 1 verkehrt 5 Minuten früher

• 432: Fahrten 2, 3, 5 und 6 fahren 10 Minuten früher

• 432: Fahrt 4 verkehrt 10 Minuten später

• 432: Fahrten 7 und 9 fahren ab Golmsdorf 10 Minuten später

• 432: Fahrt 8 verkehrt ab Porstendorf 10 Minuten später

Alle Änderungen im Detail finden Sie in den beigefügten Fahrplantabellen sowie wenige Tage vor Beginn der Baumaßnahme ebenfalls an den Haltestellenaushängen vor Ort.

Werte Fahrgäste,

herzlich willkommen auf unserer neugestalteten Website. Wie Sie sehen können, wurde das Design nur geringfügig angepasst. Allerdings stecken die Verbesserungen im Detail. Als zentrales Element dient der Routenplaner mit adressscharfer Auskunft und Autovervollständigung nach der Eingabe von mindestens drei Zeichen. Aktuell wird dabei noch auf die VMT Variante verwiesen, doch schon in wenigen Tagen wird der Routenplaner bei uns vollständig integriert sein.

Unter „Aktuelles“ werden nun die Neuigkeiten deutlich übersichtlicher und mit Vorschaubildern präsentiert. Die vertikale Navigation ist der inzwischen üblichen horizontalen Navigation gewichen. Bei der Anordnung der einzelnen Unterpunkte können Sie auf die vertraute Führung zurückgreifen.

Als wesentliche Erneuerung ist die angepasste Darstellung an das jeweilige Endgerät. Nun können Sie auch auf Ihrem mobilen Gerät eine Darstellung in passender Größe abrufen. Die Erkennung erfolgt automatisch und ist in drei Stufen – Smartphone, Tablet und PC-Monitor möglich.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß auf unserer neuen Seite.


Verkehrsmeldungen

weitere Meldungen

VMT-SERVICETELEFON

0361 19449

Mo – Fr: 6 – 21 Uhr
Sa/So/Feiertag: 9 – 17 Uhr

PARTNER IM VERBUND

Routenplaner — Anfrage

Von:
Nach:
Datum:
Uhrzeit:


Aktuelles

Aufgrund baugrundtechnischer Probleme wird die Vollsperrung zwischen Schirnewitz und Dürrengleina in die Schulzeit hinein vom 13. August bis voraussichtlich 24. August verlängert. Daher mussten folgende Einschränkungen und Fahrplanänderungen im Schüler- und Linienverkehr vorgenommen werden:

  • Linie 481: Fahrt 22 Kahla-Jena (Abf. 15.50 Uhr) entfällt. Als Ersatz nutzen Sie bitte die Fahrt 20 (Abf. Kahla 15.35 Uhr) oder Fahrt 24 (Abf. Kahla 16.21 Uhr).
  • Linie 482: Fahrt 2 Geunitz-Kahla entfällt
  • Linie 484: Fahrt 26 endet an der Haltestelle "Jena, Burgaupark"; das Teilstück von Burgaupark bis Busbahnhof entfällt.
  • Linie 490: Fahrt 5 verkehrt zehn Minuten früher, Fahrt 20 verkehrt elf Minuten später.
  • Linie 492: die Haltestellen "Schirnewitz", "Altendorf, Gasthaus", "Altenberga", "Dürrengleina, Abzweig", "Rodias, Abzweig", "Schöps, Wendeschleife", "Rothenstein" können nicht angefahren werden; bei den Fahrten 1, 2, 5, 8 und 10 können die Haltestellen in Maua nicht bedient werden. Fahrgäste, die nach Jena wollen, nutzen bitte die Linie 480. Fahrgäste mit dem Ziel Milda müssen bitte die Linie 482 ab Kahla durch den Reinstädter Grund nutzen.
  • Linie 495: die Fahrten 1 und 6 werden jeweils durch zwei Busse abgedeckt. Ein Bus bedient die Ortschaften Dürrengleina, Rodias, Zimmritz, Kleinkröbitz und Großkröbitz, Milda und fährt durch den Reinstädter Grund nach Kahla. Der andere Bus befördert die Fahrgäste aus Schirnewitz, Altendorf, Rottenbach, Altenberga und Greuda nach Kahla. Die Fahrt 2 bedient nur die Ortschaften zwischen Milda und Dürrengleina, sowie ab Milda die Orte Schorba, Bucha, Coppanz und Oßmaritz. Fahrt 4 bedient die Ortschaften zwischen Greuda und Schirnewitz. Bitte beachten Sie, dass es zu geänderten Abfahrtszeiten kommt.

Alle Änderungen im Detail finden Sie in den unten stehenden Fahrplantabellen. Die Änderungen werden im Laufe des Donnerstages (09. August) ebenfalls an den Haltestellenaushängen vor Ort zu finden sein. Zudem werden alle betroffenen Schulen von den Änderungen informiert.

490Jena – Schorba – Magdala – Milda – Dürrengleina

490Dürrengleina – Milda – Magdala – Schorba – Jena

492 Jena – Rothenstein – Milda

492Milda – Rothenstein – Jena, Leutra – Jena

495Milda – Dürrengleina – Altenberga – Kahla

495Kahla – Altenberga – Dürrengleina – Milda – Bucha – Oßmaritz

Unter der Rubrik "Stellenangebote" finden Sie Möglichkeiten, wie Sie sich in unserem Unternehmen aktiv einbringen können. Aktuell suchen wir Mitarbeiter/-innen im Fahrdienst und im Bereich Verkehr. Bestimmt ist auch etwas für Sie dabei. Schauen Sie doch einfach einmal vorbei. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

Am 2. Juli 2018 finden unsere nächsten Fahrplanänderungen auf den Linien 412, 441, 451, 453, 463, 471, 472 und 473 statt. Mit den Änderungen werden Fahrten um wenige Minuten verschoben, sowie Linienführungen einzelner Fahrten angepasst. Des Weiteren entfällt die Bedienung der Strecke Crossen-Droyßig auf der Linie 451. Der Rufbus auf der Linie 441 um 5.20 Uhr von Schkölen nach Eisenberg entfällt aufgrund mangelnder Nachfrage.

Alle Änderungen im Detail finden Sie in den beigefügten Fahrplantabellen sowie wenige Tage vor den Fahrplanänderungen ebenfalls an den Haltestellenaushängen vor Ort.

Zum 1. April 2018 kommt das neue, erweiterte VMT-Hopper-Ticket. Der Verkehrsverbund Mittelthüringen schafft mit der Neuauflage eine kostengünstige, uneingeschränkte Nutzung aller Verkehrsmittel innerhalb des Verbundes und neue Verkaufsstellen.

Im Zeitraum vom 3. April bis voraussichtlich 31. Oktober 2018 wird die Ortslage Altendorf voll gesperrt. Aufgrund dessen entfällt die Bedienung der Haltestellen "Schöps, Altendorfer Str." und "Altendorf". Als Ersatz werden die Haltestellen "Schöps, Wendeschleife" bzw. "Altendorf, Gasthaus" bedient. Aufgrund der Umleitungsstrecke kommt es zudem zu zeitlichen Verschiebungen und zur Änderung der Streckenführung auf den Linien 480, 490, 492 und 494.

Alle Änderungen im Detail finden Sie in den beigefügten Fahrplantabellen sowie wenige Tage vor Beginn der Baumaßnahme ebenfalls an den Haltestellenaushängen vor Ort.

Verkauf von Tickets

Der Verkauf unentwerteter Tickets des alten Tarifs erfolgt bis zum 31. März 2018. Der letztmögliche Gültigkeitsbeginn von Tages- und Zeitkarten ist der Tag vor Tarifanpassung. Tages- und Zeitkarten mit erstem Gültigkeitstag ab Tarifänderung werden zum neuen Tarif ausgegeben. Dies gilt auch für vordatierte ausgegebene Tickets, die vor der Tarifanpassung ausgegeben werden.

Nutzung und Umtausch von Tickets

Alle tariflich unveränderten Fahrausweise können weiterhin genutzt werden.

Nach der Tarifanpassung  können unentwertete Tickets des alten Tarifs innerhalb von drei Monaten nach Tarifwechsel abgefahren werden. Danach verlieren diese Tickets ihre Gültigkeit. Dies betrifft die Angebote Einzelfahrt, 4-Fahrtenkarte, Tages- und Gruppentageskarte, Hunde-/Fahrradkarte und Anschlussfahrten.

Nach Ablauf der drei Monate können diese Fahrausweise (4-Fahrtenkarten nur mit vier unentwerteten Abschnitten) innerhalb von drei weiteren Monaten bei Verkehrsunternehmen, bei dem sie gekauft wurden, durch Nachlösen in den gültigen Tarif umgetauscht werden. Nach diesen weiteren drei Monaten ist kein Umtausch mehr möglich.

Die im Verkehrsverbund Mittelthüringen (VMT) organisierten Verkehrsunternehmen und Aufgabenträger haben eine Tarifanpassung zum 1. April 2018 in den Städten und Regionen beschlossen.

Pünktlich zum bevorstehenden Frühlingsstart aktualisierte und veröffentlichte der VMT die Broschüre „Raus aus dem Alltag, rein ins Vergnügen.“, die wir als Partner Ihnen natürlich nicht vorenthalten möchten.

Dabei werden Tipps und Hinweise zu interessanten Ausflugszielen innerhalb des Bediengebietes angeboten. Natürlich immer dabei, wie Sie bequem mit öffentlichen Verkehrsmitteln an die nächstgelegene Haltestelle gelangen. Neben der umfangreichen Bebilderung finden Sie auch Karten, Beschreibungen der Sehenswürdigkeiten und Wanderrouten alles übersichtlich für eine kurzfristige Ausflugsplanung. Ein Blick lohnt sich in jedem Fall.

Noch ein kurzer technischer Hinweis. Die Broschüre ist mit 17 MB für Nutzer mit langsamem Internet recht groß. Daher bitten wir Sie, haben Sie etwas Geduld beim Herunterladen.

Im Zeitraum vom 19. Februar bis voraussichtlich 31. Dezember 2018 wird die Straße zwischen Porstendorf und Golmsdorf aufgrund des Neubaus der Saalebrücke voll gesperrt. In Folge dessen kommt es zu folgenden Fahrplanänderungen auf den Linien 412, 420, 431 und 432:

• 412: Fahrt 22 verkehrt 5 Minuten später

• 420: Fahrt 30 verkehrt 20 Minuten später

• 431: Fahrt 17 verkehrt 17 Minuten später

• 432: Fahrt 1 verkehrt 5 Minuten früher

• 432: Fahrten 2, 3, 5 und 6 fahren 10 Minuten früher

• 432: Fahrt 4 verkehrt 10 Minuten später

• 432: Fahrten 7 und 9 fahren ab Golmsdorf 10 Minuten später

• 432: Fahrt 8 verkehrt ab Porstendorf 10 Minuten später

Alle Änderungen im Detail finden Sie in den beigefügten Fahrplantabellen sowie wenige Tage vor Beginn der Baumaßnahme ebenfalls an den Haltestellenaushängen vor Ort.

Werte Fahrgäste,

herzlich willkommen auf unserer neugestalteten Website. Wie Sie sehen können, wurde das Design nur geringfügig angepasst. Allerdings stecken die Verbesserungen im Detail. Als zentrales Element dient der Routenplaner mit adressscharfer Auskunft und Autovervollständigung nach der Eingabe von mindestens drei Zeichen. Aktuell wird dabei noch auf die VMT Variante verwiesen, doch schon in wenigen Tagen wird der Routenplaner bei uns vollständig integriert sein.

Unter „Aktuelles“ werden nun die Neuigkeiten deutlich übersichtlicher und mit Vorschaubildern präsentiert. Die vertikale Navigation ist der inzwischen üblichen horizontalen Navigation gewichen. Bei der Anordnung der einzelnen Unterpunkte können Sie auf die vertraute Führung zurückgreifen.

Als wesentliche Erneuerung ist die angepasste Darstellung an das jeweilige Endgerät. Nun können Sie auch auf Ihrem mobilen Gerät eine Darstellung in passender Größe abrufen. Die Erkennung erfolgt automatisch und ist in drei Stufen – Smartphone, Tablet und PC-Monitor möglich.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß auf unserer neuen Seite.